06.03.2019 | Offenbach am Main

Terralis feiert den Frühling mit erweitertem Sortiment – Zahlreiche Neuheiten für die hochwertige Außengestaltung

Unter der Eigenmarke Terralis bietet die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) ein breites Spektrum hochwertiger Produkte und Lösungen für die professionelle Gestaltung von Außenflächen. Zum März 2019 hat der führende Baustofffachhändler das Sortiment um zahlreiche Neuheiten ergänzt. Darunter neue Keramikplatten in Natursteinoptik, Zäune, Tore und Gabionen sowie unterschiedliche Systeme zur Bodenstabilisierung mit passendem Unkraut- und Wurzelschutzvlies. „Die Resonanz unserer Kunden hat uns darin bestärkt, das Sortiment kontinuierlich zu erweitern. Terralis bietet sowohl für Endverbraucher als auch für Profikunden hochwertige und individuelle Lösungen zum fairen Preis“, so Thomas Eßer, Geschäftsführer Einkauf der SGBDD.

Neue Serien aus Keramik

Die rutschhemmenden und leicht zu reinigenden Keramikplatten der neuen Serie Cardoso im Format 60x60x2 cm erinnern durch ihre feine, weiße Äderung an das Gestein der italienischen Alpen. Natürliche Grau- und Anthrazittöne sorgen dabei für ein realistisches Aussehen und werden durch kühlere Farbtöne in Weiß und Beige ergänzt. Auch mit der 2 cm starken Terrassenplatte Sirius im Format 60x60 cm in fünf Farben lässt sich der Außenbereich vielseitig gestalten. Auf der keramischen Terrassenplatte kann sich aufgrund der Oberflächenbeschaffenheit kein Grünspan bilden. Wie alle Terrassenplatten ist Sirius frostsicher, leicht zu reinigen und verträgt hohes Gewicht.

Zäune, Tore und Gabionen erweitern die Produktpalette

Weitere Möglichkeiten, den Außenbereich kreativ zu gestalten, bieten die neuen und modernen Zaunsysteme von Terralis. Sie bestehen aus wenigen Einzelkomponenten und können schnell und ohne spezielles Werkzeug errichtet werden. Das breite Spektrum aus hochwertigen Mattenzäunen ist mit diversen Toren und Rechteckpfosten kombinierbar und eignet sich sowohl für den privaten als auch für den industriellen Einsatz. Ob als Wandverkleidung, Sicht-, Wind- oder Lärmschutz: Die neuen Gabionen von Terralis können vielseitig eingesetzt werden und stellen eine Alternative zu klassischen Zaunsystemen dar. Durch die Füllung der Drahtkörbe mit passenden Ziersteinen oder -kies sind der gestalterischen Vielfalt keine Grenzen gesetzt.

Mit oder ohne Mörtel zur sicheren Oberfläche

Die neuen Plattenlager und Verstellfüße für Terrassen- und Balkonbeläge sorgen für eine mörtellose Montage von Beton- und Keramikplatten. Durch die unterschiedlichen Aufbauhöhen können Versätze und Gefälle im Unterboden durch selbstregulierende Gelenke im Fuß der Stelzlager Premio ganz einfach ausgeglichen werden. Die Terralis Stelzlager Premio Smart sind eine optimale Ergänzung der Serie für Renovierungsarbeiten mit begrenzter Aufbauhöhe. Als Alternative zur mörtellosen Montage rundet das Unterbau- und Fugensystem die Angebotspalette um ein breites Spektrum an Mörtelprodukten ab: Drain-Bettungsmörtel, Kontaktschlämme sowie Fugenmörtel, -sand und -splitt sind optimal auf die Bedürfnisse der Profi-GaLa Bauer abgestimmt. Rund um das Thema Bodenstabilisierung und -befestigung wurde das Sortiment umfassend erweitert. Kiesplatten und Geotextil-Vlies eignen sich optimal für Terrassen und Dachbegrünungen. Und als Alternative zu versiegelten Flächen entsprechen wabenförmige Rasengitterplatten allen ökologischen Anforderungen an die Versickerungsfähigkeit von belastbaren Grünflächen.

Das Terralis-Sortiment ist bei den SGBDD-Vertriebsmarken Raab Karcher, Saxonia Baustoffe GmbH, Kluwe, Keramundo, Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH, Fliesen Discount GmbH und Dr. Sporkenbach GmbH verfügbar.

Terralis Cardoso

Neu im Sortiment ist die Serie Cardoso aus Keramik mit einer Stärke von nur 2 cm. (Foto: SGBDD)

Terralis Sirius

Neu im Sortiment ist die Serie Sirius aus Keramik mit einer Stärke von nur 2 cm. (Foto: SGBDD)

Zäune, Tore und Gabionen von Terralis

Zäune, Tore und Gabionen erweitern die Produktpalette von Terralis zum März 2019. (Foto: SGBDD)