31.07.2019 |

Raab Karcher-Kunden spenden für den guten Zweck - Spende in Höhe von 5.000 Euro für die Kinderhospizarbeit

Offenbach am Main, 22.07.2019. Im Rahmen der Kundenveranstaltung „Night of the Stars“ hat Raab Karcher in seinem Geschäftsfeld Berlin/Brandenburg für die Kinderhospizarbeit gesammelt. Insgesamt wurden durch eine Tombola 3.960 Euro gespendet, die der zu Saint-Gobain Building Distribution Deutschland gehörende Baustofffachhändler auf 5.000 Euro aufgerundet und dem Bundesverband Kinderhospiz e.V. übergeben hat.

Dan Maertens, Regionalleiter von Raab Karcher und Nadine Haubenschild, Marketing SGBDD, überreichten den Scheck an Sabine Kraft, der Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz. „So einer Einrichtung eine Spende zukommen zu lassen, ist auch für mich persönlich eine große Freude. Es ist bewegend zu sehen, wie sich Menschen dafür einsetzen, dass erkrankte Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Ihren Eltern eine würdevolle und liebenswerte letzte Zeit erleben können“, so Maertens nach der Spendenübergabe.

In Deutschland leben weit über 40.000 Familien, die ein lebensverkürzend erkranktes Kind haben. Der Bundesverband Kinderhospiz ist als Dachverband der ambulanten und stationären Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland auch Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kostenträger und Spender. Er setzt sich politisch für bessere Rahmenbedingungen der Kinderhospizarbeit ein. Timo Kirstein, Geschäftsführer der SGBDD, engagiert sich auch persönlich als Botschafter für den Dachverband und weiß: „Leider sind immer noch viele Bereiche in der Kinderhospizarbeit auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns, dass unsere Kunden und wir nun erneut einen Beitrag leisten können.“

  • Download

    Dan Maertens und Nadine Haubenschild überreichten Sabine Kraft vom Bundesverband Kinderhospiz die Spende in Höhe von 5.000 Euro. (Foto: Raab Karcher)